Ausbildungsstart 2017 – Hinter den Kulissen

Es ist wieder soweit: die neuen Azubis und dualen Studenten sind da! Was die neuen Auszubildenden in den ersten Tagen im Unternehmen erlebt haben und wie wir den Start unserer neuen Kollegen im Vorfeld unterstützt haben erzählen wir Euch heute.

Gemeinsamer Auftakt im Zentrum für Aus- und Weiterbildung

Die Gruppenfotos: eine tolle Erinnerung an den Start

Große Aufregung auf dem Gelände des Zentrum für Aus- und Weiterbildung: 137 aufgeregte Auszubildende und duale Studenten des gesamten Konzerns wurden durch unseren Vorstand und den jeweiligen Geschäftsführern begrüßt. Darauf folgte erstmal ein Fotoshooting mit dem Nachwuchs aller Gesellschaften. 

Ausbildungsstart bei EWE NETZ

Für die meisten Azubis und dualen Studenten ging es nach der gemeinsamen Veranstaltung dann in die individuellen Einführungstage in den verschiedenen Unternehmenszweigen. Die 61 Auszubildenden und dualen Studenten von EWE NETZ fuhren zum Kennenlernen für zwei Tage nach Bad Zwischenahn. Bei den Aktionen wie „Floß bauen“ und „Kisten klettern“ ging es vor allem um die Vernetzung der neuen Kollegen aus den verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen. Auch Kommunikation und Teambuilding waren wichtige Bestandteile. Dazu gehört natürlich die richtige Verpflegung – deswegen wurde abends noch gemeinsam gegrillt. :)

Nach zwei erlebnisreichen Tagen in Bad Zwischenahn hieß es dann: Kennenlernen der neuen Arbeitsumgebung in der Einführungswoche. Viele verschiedene Systeme und Abläufe müssen erst einmal verstanden werden: „Wie wird meine Arbeitszeit erfasst?“, „Was muss ich tun, wenn ich krank bin?“, „Wo muss ich am ersten Tag hin?“ und „Wie schreibe ich eigentlich einen Abteilungsbericht?“ sind dabei zu klärende Fragen.

Hier haben wir beispielsweise mit einer Präsentation zum Thema „Abteilungsbericht“ unterstützt.
Außerdem standen wir den neuen Auszubildenden als Paten mit Rat und Tat zur Seite, um ihnen den Start ins Unternehmen zu erleichtern.

Ausbildungsstart bei EWE TEL

Auch bei unseren Kollegen aus dem Bereich Telekommunikation stand das Kennenlernen der anderen Auszubildenden und dualen Studenten, der Produkte wie Smart Living und co. und die Orientierung im Unternehmen in den ersten Tagen im Vordergrund. Neben vielen allgemeinen Informationen rund um das Thema Ausbildung und dem ersten Abteilungseinsatz kamen auch der Spaß und das Thema Teambuilding nicht zu kurz. Azubis, Mitarbeiter und Ausbildungsleitung haben gemeinsam die ersten Tage in lockerer Atmosphäre gestaltet und standen den Neuen zur Seite.

Und was war vorher bei uns so los?

Damit die Einführungstage für unsere neuen Auszubildenden auch reibungslos ablaufen konnten, musste im Vorfeld eine Menge vorbereitet und bedacht werden. Da wir zurzeit selbst im Bereich Ausbildung eingesetzt sind, war dieser Perspektivwechsel besonders spannend, denn natürlich ist uns unser eigener Start und die Aufregung am Anfang noch gut in Erinnerung.

Dabei waren unsere To-dos z.B.: Namensschilder für die Einführungstage anfertigen, Absprachen mit den Fachabteilungen halten, wo die neuen Auszubildenden eingesetzt sind und Präsentationen vorbereiten.

Außerdem haben wir dabei geholfen, die „Welcome Bags“ für die neuen Auszubildenden und dualen Studenten vorzubereiten. Neben einem Ordner, in dem unseren „Neuen“ alle wichtigen Unterlagen für Ausbildung und Duales Studium fanden, gab es noch praktische Gadgets für den Ausbildungsalltag und ein wenig Nervennahrung für den Start.

Unser Highlight bei den Vorbereitungen: das kreative Austoben beim Erstellen der Flipcharts. Aber seht Euch das kreative Chaos selbst an! :)

Wir wünschen allen neuen Azubis und dualen Studenten einen tollen und erfolgreichen Start!

Viele Grüße
Anna und Felicitas

0 Kommentar(e) zu: Ausbildungsstart 2017 – Hinter den Kulissen

Verfasse einen Kommentar

* Plichtfeld

Nach dem Absenden deines Kommentars wird dieser durch Die Blogger überprüft und freigegeben.