Vorheriger Artikel:
Duales Studium: Da macht man doch auch eine Ausbildung, oder?
Nächster Artikel:
Kindern ein Lächeln schenken – die EWE TEL Weihnachtsaktion

Ausbildungsberufe

Ausbildungsberufe vorgestellt: Meine Ausbildung als Kaufmann für Dialogmarketing

16.01.2019 6
Dokan sitzt mit einem Headset an seinem Arbeitsplatz
 

Moin zusammen,

ich heiße Dokan, bin 21 Jahre alt und mache eine Ausbildung als Kaufmann für Dialogmarketing. Ein Teil meiner Familie arbeitet ebenfalls bei EWE, was mich dazu verleitet hat, mich auch bei EWE zu bewerben. Und was soll ich sagen: meine Bewerbung war erfolgreich und nun befinde ich mich seit August 2018 in der Ausbildung. Heute möchte ich Euch meinen Ausbildungsberuf einmal vorstellen.

Dialogmarketing – Was ist das?

Kaufleute für Dialogmarketing erleben ein Rundum-Paket. Im Mittelpunkt steht der Kundenkontakt. Als Kaufmann/-frau für Dialogmarketing ist es wichtig, dass du dich von deiner kommunikativsten Seite zeigst. Du erlernst während deiner Ausbildung im Bereich Telekommunikation den professionellen Umgang mit Kunden, sowohl in der schriftlichen Korrespondenz als auch am Telefon.

Dein Arbeitsalltag besteht nicht nur aus E-Mails beantworten und Telefongespräche führen – dir werden neben dem Tagesgeschäft auch weitere spannende Aufgaben zugeteilt, die du dann entweder mit anderen Auszubildenden oder auch allein organisierst und durchführst. Zusammen mit den Auszubildenden aus den höheren Jahrgängen betreuten wir zum Beispiel einen Parcours für Mitarbeiter, der dazu gedient hat, den Diversity-Gedanken am Arbeitsplatz zu stärken.

Dialogmarketing bei EWE TEL
Dokan steht vor einem Flipchart und erklärt seinen Kollegen etwas
Was mir persönlich sehr gut gefällt bei EWE TEL und weshalb ich unter Anderem meine Ausbildung hier begonnen habe, ist der ständige Wechsel von Abteilungen. Neben den zahlreichen Abteilungen im Kundenservice, die wir als Dialogkaufleute durchlaufen, bekommen wir außerdem zum Beispiel Einblick in die Personalabteilung oder die Buchhaltung.

Derzeit befinde ich mich in der Geschäftskundenbetreuung. Meine Aufgaben in der Abteilung sind sehr abwechslungsreich, denn ich bearbeite zum einen E-Mails und rufe Kunden an, wenn es Unklarheiten gibt. Zum anderen darf ich aber auch bei der Prozessplanung mithelfen, um allen Mitarbeitern in der Abteilung das Arbeiten zu erleichtern. Ich arbeite täglich mit Word und Excel und bereite für für kommende Schulungen der Mitarbeiter interessante Präsentationen vor.
Zur dualen Ausbildung
Da ich derzeit noch im ersten Ausbildungsjahr bin, besuche ich zweimal pro Woche die Berufsschule Haarentor. In der Berufsschule werden uns interessante Lerninhalte vermittelt, wie zum Beispiel das große und sehr wichtige Thema der Kommunikationstechniken. Die erlernten Inhalte kannst du täglich und mehrfach auf der Arbeit anwenden und verbessern. Hierbei unterstützen dich deine Ausbildungsbeauftragten, denn sie vermitteln dir Aufgaben und sind deine Ansprechpartner in der Abteilung, in der du gerade tätig bist.

Nach den ersten Monaten als Dialogkaufmann kann ich schon ein kleines Fazit ziehen: Ich bin sehr zufrieden mit meiner Ausbildung, denn neben tollen und abwechslungsreichen Aufgaben darf ich mit sehr netten Kollegen zusammenarbeiten, die immer ein offenes Ohr bei Fragen für mich haben.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in meinen Alltag als Kaufmann für Dialogmarketing vermitteln.

Wer weiß, vielleicht habe ich euch ja dazu motiviert, eine Bewerbung für diesen Ausbildungsberuf einzureichen, denn für 2019 haben wir noch Plätze frei. Ich würde mich freuen, Euch im Sommer als neuer Kollege begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen findet ihr unter meinem Artikel.

Viele Grüße
Euer Dokan
Teile diesen Beitrag
Ihr wollt im nächsten Jahr auch dabei sein?
Hier findet Ihr alle wichtigen Infos und könnt Euch bewerben:
Bewirb dich jetzt um eine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d) Jetzt bewerben
Informiere dich hier über die Ausbildung und das duale Studium bei EWE Jetzt informieren
Dokan Dincbudak
Dokan Dincbudak
Auszubildender zum Kaufmann für Dialogmarketing
Hallo, ich bin Dokan und 20 Jahre alt. Als alteingesessener Oldenburger ist mir EWE natürlich sehr vertraut, umso glücklicher war ich über die Zusage eines Ausbildungsplatzes als Kaufmann für Dialogmarketing bei EWE TEL. Meine Ausbildung ist sehr vielseitig, ein besonderer Fokus liegt auf der telefonischen Beratung unserer Kunden und Partner. Ich freue mich, Euch in der kommenden Zeit viel über meinen Beruf zu verraten. In meiner Freizeit treibe ich als Ausgleich gerne Sport und liebe hier insbesondere Fitness und Joggen.
Zu den Bloggern
Verfasse einen Kommentar
* Pflichtfelder
Duales Studium: Da macht man doch auch eine Ausbildung, oder?
Vorheriger Artikel: Duales Studium: Da macht man doch auch eine Ausbildung, oder?
 Kindern ein Lächeln schenken – die EWE TEL Weihnachtsaktion
Nächster Artikel: Kindern ein Lächeln schenken – die EWE TEL Weihnachtsaktion
Jetzt bewerben
Bewirb dich jetzt und mache mit EWE Karriere
Zu den offenen Stellen