Vorheriger Artikel:
Mit viel Fleiß und Ehrgeiz zum Erfolg – Bestenehrung der EWE-Absolventen
Nächster Artikel:
Was möchte ich mal werden, wenn ich groß bin? – Zukunftstag 2019

Schon gewusst?

Heute gehe ich wirklich ...

15.04.2019 13
Martina, Thalea, Katrin und Ina beim Yoga

Ich muss Euch etwas beichten, man kann mich nicht wirklich als Sportskanone bezeichnen.

In meinem Leben war ich schon in tausenden Fitnessstudios angemeldet und habe die unterschiedlichsten Sportarten ausprobiert. Reiten, Bogenschießen, Volleyball, Yoga oder Standardtanz … Ich glaube, es gibt nichts, was ich noch nicht ausprobiert habe. Und nie war etwas dabei, bei dem ich dachte: DAS IST ES, das ist besser als Netflix.

Bestimmt haltet Ihr mich jetzt für bescheuert, wenn ich Euch verrate, dass ich dafür wirklich eine Lösung gefunden habe. Ihr glaubt mir nicht? Lest weiter!

Neues Jahr, neues Ich?

Martina, Thalea und Katrin beim Sportkurs

Gehört Ihr auch zu denen, die sich jedes Jahr auf neue Silvestervorsätze vornehmen, aber es nie schaffen diese auch durchzuhalten?

Einer der beliebtesten Vorsätze ist es wohl, sportlich zu werden. Was auch 2017 mein Vorsatz war. Ihr könnt Euch vorstellen, wie gut das geklappt hat … Nämlich gar nicht.

Mitte des Jahres kam dann der Super-GAU als ich in der 3. Etage arbeiten musste und es keinen Fahrstuhl gab. Ich kam aus dem Keuchen und Schniefen nicht mehr raus. Das war der Moment, in dem ich dachte, vielleicht sollte ich doch etwas tun.

Aber alleine ins Fitnessstudio gehen? Nein danke!

Sport ist Mord? Nicht hier!

Saskia und Katrin beim Zumba

Über meine Mit-Azubis habe ich dann von Sportkursen erfahren, die von der EWE und der BKK organisiert werden.

Erst war ich skeptisch, aber dann habe ich mir doch einen Ruck gegeben und habe es endlich geschafft, Sport für längere Zeit durchziehen, was mir sogar total leicht viel. Egal welchen Kurs ich bis jetzt belegt habe, ich hatte immer total viel Spaß und man lernt seine Mit-Azubis viel besser kennen. 

Ebenfalls gibt es eine riesen Auswahl an Kursen. Dieses Jahr wurden z. B. folgende Kurse angeboten:

  • Pilates
  • Zumba
  • Rückenschule
  • Cardiofitness
  • Yoga
  • Faszientraining
  • Lauftraining

Die Kurse werden an verschiedenen Standorten und Uhrzeiten angeboten. Egal ob Laufen um 12 Uhr mittags in Varel oder Yoga um 18 Uhr am Rummelweg, für jeden ist etwas dabei. Auch die Trainer sind total lieb und passen sich immer den Wünschen der Gruppe an.

Und wisst Ihr, was das Beste ist?

Die Sportkurse sind alle kostenlos und es gibt einen begrenzten Zeitraum von ca. 8 Wochen, an denen sie stattfinden.

Jede Woche findet eine Stunde statt, wodurch es einem auch nicht zu viel wird. Ebenfalls ist es so sehr einfach, Kurse zu testen und den passenden für sich zu finden. Die Anmeldung erfolgt total einfach durch eine Mail.

Ich kann jedem Azubi nur empfehlen, die Kurse einmal auszuprobieren. Mit den Präventionskursen der EWE und der BKK ist es so leicht, die perfekte Sportart zu finden und fit zu bleiben.

Glaubt mir, es lohnt sich wirklich!

Teile diesen Beitrag
Ihr wollt im nächsten Jahr auch dabei sein?
Hier findet Ihr alle wichtigen Infos und könnt Euch bewerben:
Informiere dich hier über die Ausbildung und das duale Studium bei EWE Jetzt informieren
Katrin Förster
Katrin Förster
Auszubildende zur Industriekauffrau
Nach meinem Abitur habe ich zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert und großen Gefallen daran gefunden, "richtig" im Berufsleben zu arbeiten. Bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz war mir wichtig, viel Abwechslung zu haben, immer neue Sachen zu sehen und die unterschiedlichsten Leute kennenlernen zu können. Schnell war mir klar, dass ich all das dank der abwechslungsreichen Ausbildung bei EWE hier bekommen kann. Ich freue mich, Euch von meinem Alltag berichten zu können.
Zu den Bloggern
Verfasse einen Kommentar
* Pflichtfelder
Mit viel Fleiß und Ehrgeiz zum Erfolg – Bestenehrung der EWE-Absolventen
Vorheriger Artikel: Mit viel Fleiß und Ehrgeiz zum Erfolg – Bestenehrung der EWE-Absolventen
Was möchte ich mal werden, wenn ich groß bin? –  Zukunftstag 2019
Nächster Artikel: Was möchte ich mal werden, wenn ich groß bin? – Zukunftstag 2019
Jetzt bewerben
Bewirb dich jetzt und mache mit EWE Karriere
Zu den offenen Stellen