Vorheriger Artikel:
Ausbildungsberufe vorgestellt: Anlagenmechaniker
Nächster Artikel:
Willkommen auf unserer Couch!

Veranstaltungen

Festivalsommer

11.07.2019 11
Celina beim Tante Mia tanzt
Was haben Festivals mit meiner Ausbildung zu tun? Diese Frage stellt ihr euch jetzt sicherlich. Hier ist die Antwort: EWE ist Sponsor von elf Festivals in unserer Region. Dazu gehören auch größere Festivals wie das Deichbrand und das Hurricane Festival, bei denen über 60.000 Besucher erwartet werden. Das ist schon cool, oder?

Ein Blick hinter die Kulissen

EWE Stand auf Festivals

Das Sponsoring ist ein wichtiger Bereich in unserer Kommunikationsabteilung und ich hatte die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken.

Festivals sind der Treffpunkt junger Menschen – ein Teil unserer Zielgruppe von EWE. Vor diesem Hintergrund hat die Marketingabteilung von EWE diesen Sommer ein neues Design für den Festivalstand entwickelt. Der 6x6 Meter große Stand auf den Tagesfestivals und 10x10 Meter große Stand auf den größeren Festivals wurde zusammen mit einer Marketingagentur ganz genau geplant und designt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Damit der Stand auch auf den Festivals aufgebaut werden darf, wurden schon im Herbst mit den Festivalveranstaltern Absprachen gehalten und die ersten Verträge geschlossen. Zum ersten Mal kam der Stand nach zwei Tagen Aufbauzeit bei dem Tante Mia Tanzt-Festival zum Einsatz. Zusammen mit einer Kollegin konnte ich mir den Stand schon vor dem Festivalbesuch genauer ansehen.

Einloggen, aufladen und abstrampeln

Das ist das Motto von dem neuen Festivalstand. Natürlich möchte man seine Festivalerlebnisse gerne teilen oder seine verlorenen Freunde auf dem Gelände wiederfinden. Da die meisten Festivals irgendwo im Nirgendwo liegen und man deshalb meistens keinen Empfang hat, bietet EWE einen kostenlosen Wlan-Hotspot für alle Festivalbesucher an. Ich war beim Tante Mia Tanzt und bei der Oldenbora selbst dabei und bin begeistert. Direkt beim Stand kann man sogar verteilt auf zwei Etagen sein Handy aufladen. Wer noch zu viel Energie über hatte, konnte sich auf einem „Energy Bike“ abstrampeln, die erzeugte Energie für einen guten Zweck spenden und Tickets für das Jahr 2020 gewinnen.
Bitte lächeln!
Polaroid am EWE Stand
Give Aways dürfen natürlich bei keinem Festival fehlen. Was gefällt den Festivalbesuchern? Mit den Sonnenbrillen, Handyhüllen-Ketten und Süßigkeiten vom EWE Stand sah man nach einiger Zeit gefühlt jeden dritten Festivalbesucher rumlaufen. Mit einer Polaroid Kamera konnte man mit seinen Freunden den Moment einfangen und das Foto direkt ausdrucken lassen. Auf den größeren Festivals ist es sogar möglich, eine aufgeladene Powerbank gegen Pfand auszuleihen und wenn diese dann leer ist, wieder abzugeben. Das finde ich persönlich richtig praktisch!
#WOWMOMENTE
Oldenbora
Mein Fazit ist, dass der neue Festivalstand auf jeden Fall ein Hingucker ist, der den Festivalbesuchern die Möglichkeit gibt, die eigenen #WOWMOMENTE festzuhalten und zu teilen. Man fühlt sich direkt wohl, wenn man den Stand betritt. Es wirkt ein bisschen wie ein gemütliches kleines Loft, in dem man entspannen und sich wohlfühlen kann. Was man dabei meistens nicht bedenkt, ist allerdings, dass die Organisation, der Aufbau und das Dekorieren bis ins kleinste liebevolle Detail monatelang dauert. Es war sehr interessant zu sehen, was sich hinter so einem Stand alles für Aufgaben und Planungsaufwand verbergen.

Habt ihr jetzt auch noch Lust auf Festivals bekommen oder könnt nicht genug davon haben? Dann schaut gerne mal bei hallo nachbar und ewe.live auf Instagram vorbei. Da gibt es sogar Ticketverlosungen zu vielen Festivals.
Mein Abschied
Ich habe meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und verlasse daher leider den Azubiblog. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit den Bloggern zusammenzuarbeiten und vor allem auch die positive Entwicklung des Azubiblogs mitzuerleben. Ich wurde jetzt nach der Ausbildung in der Abteilung Konzernkommunikation und Marke übernommen. Da die Abteilung mit dem Azubiblog zusammenarbeitet, werde ich das Format auch in Zukunft noch etwas begleiten können, was mich persönlich sehr freut. Ich wünsche allen Bloggern ganz viel Spaß und viel Erfolg! :-)
Teile diesen Beitrag
Ihr wollt im nächsten Jahr auch dabei sein?
Hier findet Ihr alle wichtigen Infos und könnt Euch bewerben:
Informiere dich hier über die Ausbildung und das duale Studium bei EWE Jetzt informieren
Celina Hillje
Celina Hillje
Auszubildende zur Industriekauffrau
Hey, ich bin Celina und wohne in Sandkrug. Nach meinem Abitur wusste ich, dass ich eine Ausbildung anfangen möchte. Um den perfekten Beruf für mich zu finden, habe ich mich für ein einjähriges Praktikum zur Orientierung entschieden. Danach war ich mir sicher, ein kaufmännischer Beruf soll es sein. Durch positives Feedback von Freunden kam ich zum Entschluss mein Glück bei EWE zu versuchen. Und siehe da, das Auswahlverfahren war erfolgreich und ich hatte den Ausbildungsplatz in der Tasche.
Zu den Bloggern
Verfasse einen Kommentar
* Pflichtfelder
Ausbildungsberufe vorgestellt: Anlagenmechaniker
Vorheriger Artikel: Ausbildungsberufe vorgestellt: Anlagenmechaniker
Willkommen auf unserer Couch!
Nächster Artikel: Willkommen auf unserer Couch!
Jetzt bewerben
Bewirb dich jetzt und mache mit EWE Karriere
Zu den offenen Stellen